Uploaded.to API – JAVA

Nachdem mein Uploaded.to API Script für PHP sehr gut ankam und einige eine Java -Version wünschten, möchte ich euch heute diese vorstellen.

Das Programm ist in Java geschrieben und steht unter der LGPL (GNU Lesser General Public License).

Unterstützt:

  • hochladen, herunterladen, Backup, löschen und umbenennen von Dateien
  • erstellen, löschen und umbenennen von Ordnern
  • Zuordnung von Dateien in Ordnern
  • Remote Uploads und Imports
  • Free und Premium User Support

 

Hier gehts zur PHP – Version

 

Installation:

Einfach alle *.jar Dateien im Ordner lib in euer Projekt kopieren und als Libraries einbinden.

Unter eclipse:

  • Project -> Properties -> Java Build Path -> Libraries
  • Add JARs…

Beispiele:

Alle Beispiele sind auch im Download enthalten.

File Upload:

Zeigen »

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
package example;
 
import java.io.File;
 
import to.upload.Uploaded;
import to.upload.exception.LoginFailedException;
import to.upload.exception.UploadFailedExecption;
import to.upload.file.UPUpload;
import to.upload.file.UPUpload.UPUploadProgress;
 
public class UploadFileExample {
 
    /**
     * @param args
     * @throws LoginFailedException
     */
    public static void main(String[] args) throws LoginFailedException {
 
        Uploaded up = new Uploaded("User-ID", "User-PW");
 
        UPUpload upload = up.factoryUpload(new File("D:/test.c"));
 
        upload.addUPUploadProgressListener(new UPUploadProgress() {
 
            @Override
            public void progress(UPUpload upUpload) {
 
                System.out.println(upUpload.getLength() + " " + upUpload.getProgressByte());
 
            }
        });
 
        try {
            upload.start();
        } catch (UploadFailedExecption e) {
            // TODO Auto-generated catch block
            e.printStackTrace();
        }
 
    }
 
}

File Handler

Zeigen »

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
package example;
 
import to.uploaded.Uploaded;
import to.uploaded.exception.LoginFailedException;
import to.uploaded.file.UPFile;
import to.uploaded.file.UPFileHandler;
import to.uploaded.file.UPFileList;
 
public class FileHandlerExample {
 
    /**
     * @param args
     * @throws LoginFailedException
     */
    public static void main(String[] args) throws LoginFailedException {
 
        Uploaded up = new Uploaded("User-ID", "User-PW");
 
        UPFileHandler upFileHandler = up.getUPFileHandler();
 
        UPFileList upFileList = upFileHandler.fetchFileList();
 
        //Sucht eine File-Id
        UPFile upFile1 = upFileList.findId("FileId");
 
        System.out.println(upFile1.getFileExtension());
 
        //Gibt alle Dateinamen aus die sich auf dem Account befinden
        for(int i = 0, c = upFileList.size(); i < c; i++)
        {
            System.out.println(upFileList.get(i).getFilename());
        }
 
        //Delete
        upFileHandler.delete(upFile1);
        upFileHandler.delete("FileID");
 
        //Move
        upFileHandler.moveToFolder("FileID", "FolderID");
 
        //Rename
        upFileHandler.rename("FileId", "neuer name");
 
        //Set Privacy
        upFileHandler.setPrivacy("File-ID", UPFileHandler.UP_PRIVACY_PRIVATE, null); //Nur ich
        upFileHandler.setPrivacy(upFile1, UPFileHandler.UP_PRIVACY_PRIVATE, null); //Nur ich
 
        upFileHandler.setPrivacy("File-ID", UPFileHandler.UP_PRIVACY_NONE, null); //alle
        upFileHandler.setPrivacy(upFile1, UPFileHandler.UP_PRIVACY_NONE, null); //alle
 
        upFileHandler.setPrivacy("File-ID", UPFileHandler.UP_PRIVACY_PW, "PW-1234"); //Passwort setzten
        upFileHandler.setPrivacy(upFile1, UPFileHandler.UP_PRIVACY_PW, "PW-1234"); //Passwort setzten
 
    }
 
}

File Download:

Zeigen »

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
package example;
 
import java.io.File;
 
import to.upload.Uploaded;
import to.upload.exception.DownloadFailedException;
import to.upload.exception.LoginFailedException;
import to.upload.file.UPDownload;
 
public class DownloadFileExample {
 
    /**
     * @param args
     * @throws LoginFailedException
     */
    public static void main(String[] args) throws LoginFailedException {
 
        Uploaded up = new Uploaded("User-ID", "User-PW");
 
        UPDownload upDownload = up.factoryDownload("D:/test/", "File-Id");
 
        try {
            upDownload.start();
        } catch (DownloadFailedException e) {
            e.printStackTrace();
        }
 
        File file = upDownload.getFile();
 
    }
 
}

Mehr Beispiele sind im Download enthalten.

Download:

Changelog:

== 0.12 ==

  • Probleme mit Leerzeichen im der Downloaddatei im der Download-Funktion wurde behoben
  • Download-Regex wurde an die Änderungen von Uploaded.net angepasst
  • Download-, Upload-, Login- und Account-Information – Funktion gibt nun ein Exception bei Wartungsarbeiten zurück

== 0.11 ==

  • Interne Änderungen und Bugfixes
  • Login mit Aliasname sollte nun keine Probleme mehr verursachen
  • Es können nun mehr Account-Informationen abgefragt werden
    • Nähere Informationen im Beispiel AccountInfoExample.java

== 0.10 ==

  • Proxy-Unterstützung hinzugefügt
    • Nähere Informationen im Beispiel ProxyExample.java

== 0.9 ==

  • Download Event hinzugefügt
    • Es ist nun möglich den Fortschritt des Downloads zu verfolgen
    • Nähere Informationen im Beispiel DownloadFileExample.java
  • Interne Änderungen

== 0.8 ==

  • Anpassungen an die neue API von Uploaded.net
  • UPFolderHandler.create() gibt jetzt einen Booleschen Wert zurück anstatt eines UPFolder Objektes
  • Files können jetzt mit der Folder-ID 0 zurück ins Root-Verzeichnis verschoben werden

== 0.7 ==

  • Guthaben und Punktestand können nun über UPAccount ausgelesen werden.
    • Add: UPAccount.getCredit() und UPAccount.getPoints()
    • Nähere Informationen im Beispiel AccountInfoExample.java
  • Es können nun, mit der Methode folderFiles(Ordnername) der Klasse UPFileHandler, alle Files eines Ordners extrahiert werden
    • Add: UPFileHandler.folderFiles();
    • Nähere Informationen im Beispiel ListFolderFilesExample.java

== 0.6 ==

  • Umstellung auf Uploaded.net (Vielen Dank an KillingJoke)

== 0.5 ==

  • Neue Methode setPrivacy() in der Klasse UPFileHandler hinzugefügt.
    • Damit ist es möglich Privatsphäre-Einstellungen der einzelnen Dateien vorzunehmen.
    • Siehe dazu FileHandlerExample.java

== 0.4 ==

  • Anpassung an die Änderungen von Uploaded.to (Download)

== 0.3 ==

  • Add: isFileAvailable – Überprüft eine Datei auf Verfügbarkeit (Danke Lukas)
  • Bugfix: Upload sollte jetzt bei jedem funktionieren.
  • Bugfix: Download funktioniert jetzt auch bei Direktdownloads. (Danke Thomas)

== 0.2 ==

  • Bugfix: ile-Download funktioniert jetzt wieder korrekt

== 0.1 ==

  • Release
Schlagwörter: , ,

46 Kommentare bisher »

  1. fivef sagt

    am 1. März 2012 @ 16:59

    Saubere API jetzt auch in Java.
    Leider sind keine Downloads als Free User möglich.
    Das wäre noch ein super Feature, wobei das etwas aufwändiger wird, wegen Wartezeit und ReCaptcha.

    Beim JDownloader scheint es aber zu funktionieren. (Mit manueller Captcha Eingabe) Das könnte man da abschauen.

    JDownloader SVN Repository:http://svn.jdownloader.org/projects/show/jd

    unter: trunk\src\jd\plugins\hoster\Uploadedto.java
    und ReRaptcha unter DirectHTTP.java

  2. admin sagt

    am 1. März 2012 @ 22:54

    Danke fivef,

    der Free Download kommt auf jeden fall. Der normale Download muss ich auch nochmal überarbeiten.

    Mit dem ReCaptcha ist so ne sache. Da die lib auch auf Konsolenanwendungen laufen soll muss ich mir das noch überlegen wie ich das am besten mach aber es kommt.

    Exception müssen auch noch überarbeitet werden.

    LG
    Julius

  3. admin sagt

    am 7. März 2012 @ 03:50

    Uploaded.to API – JAVA Version 0.2 freigeben

  4. Spirou sagt

    am 8. März 2012 @ 09:52

    Hi Gecko,

    hast es ja schon Online.. Respekt!

    Meins läuft dank dir absolut sauber, bin jeden Tag happy das du mir geholfen hast!

    Man schreibt sich 😉

  5. admin sagt

    am 29. März 2012 @ 04:00

    Uploaded.to API – JAVA Version 0.3 freigeben

    – Add: isFileAvailable – Überprüft eine Datei auf Verfügbarkeit (Danke Lukas)
    – Bugfix: Upload sollte jetzt bei jedem funktionieren.
    – Bugfix: Download funktioniert jetzt auch bei Direktdownloads. (Danke Thomas)

    Die Probleme beim Upload habe ich beseitigt. Normalerweise ist das Passwort mit SHA1 gehasht aber bei einigen scheint das nicht der Fall zu sein. Daher greif ich jetzt das gehashte PW von der UP-Seite ab. Damit sollte jetzt alles funktionieren.

    Die Methode isFileAvailable() in der Klasse UPDownload prüft nun ob die Datei verfügbar ist.

    @Spirou
    Freut mich, Freu mich

    Klar :)

    LG
    Julius

  6. Meyer sagt

    am 7. April 2012 @ 19:10

    hey super arbeit….

    wollte mal fragen gibt es schon ne möglichkeit die datein schnell und einfach alle mit einem passwort zu schützen also die passwortfunktion von Ul.to mein ich.

    danke schon mal

  7. admin sagt

    am 9. April 2012 @ 15:26

    Version 0.4 veröffentlicht.

    Hallo Meyer,
    was genau meinen Sie mit der Passwortfunktion von Uploaded.to?

  8. Meyer sagt

    am 20. April 2012 @ 04:45

    sorry erst jetzt die antwort gesehn.

    ja bei Ul.to kann man pro datei berechtigungen setzten.

    wenn man in der datei auflistung auf die fahne klickt.

    siehe bild:
    http://i.imgur.com/qvQUA.jpg

  9. admin sagt

    am 20. April 2012 @ 20:54

    Ah ok alles klar :) Hab ich immer übersehen, ich werde mich am Wochenende damit beschäftigen.

    Also immer mal wieder verbei schauen. 😛

    LG
    Julius

  10. Meyer sagt

    am 22. April 2012 @ 04:11

    echt ja geillo werd ich doch glatt tun.

    achja natürlich auch von mir lob und dank 😉

  11. admin sagt

    am 22. April 2012 @ 14:53

    So habs mir angeguckt wird kein Problem werden.

    Ich implementiere es morgen, versprochen!

    LG
    Julius

  12. admin sagt

    am 23. April 2012 @ 02:43

    Version 0.5 freigeben!

    Die Uploaded.to JAVA API bietet nun Unterstützung für die Privatsphäre-Einstellungen der Dateien.
    Siehe dazu Changelog.

    LG
    Julius

  13. KillingJoke sagt

    am 14. August 2012 @ 18:36

    Hab die Source und die lib mal ebend auf die URL Umstellung auf uploaded.net geupdatet http://uploaded.net/file/5rjufd1u <— Download 😉

    Upload und Download getestet lüppt ^^

  14. Chris sagt

    am 20. August 2012 @ 12:28

    Super Sache deine JAVA API.
    Bin gerade dabei ne Android App zum testen zu schreiben.
    Habe dafür „uploaded_api.jar“ & „uploaded_net_api.jar“ als LIB eingebunden. Aber ich erhalte keine Daten, wenn ich zb die AccInfo abrufe.

    Hab ich evtl zuwenig oder zuviel eingebunden?
    Wenn ich nur die „uploaded_net_api.jar“ einbinde, bekomme ich nen force close direkt beim starten.

    Permission für Internet habe ich vergeben 😉

    vielen dank & gruß
    chris

  15. admin sagt

    am 20. August 2012 @ 14:35

    Vielen Dank KillingJoke, ich habe die Änderungen eingebaut.

    @Chris
    Teste mal bitte die neue Version 0.6.
    Eingebunden werden muss der Komplette lib Ordner d.h.
    uploaded_api.jar + ext Ordner. Desweitern müssen die Libs bekannt gemacht werden, unter Eclipse „Java Build Path“ -> http://goo.gl/kt8Iz

  16. Chris sagt

    am 21. August 2012 @ 03:26

    vielen dank, die 0.6 läuft :)

  17. admin sagt

    am 22. August 2012 @ 01:04

    Freut mich :)

    LG

  18. Chris sagt

    am 22. August 2012 @ 22:05

    gibt es eigentlich ne möglichkeit, zu sehen, welche datei in welchem ordner steckt?
    oder hab ich die methode übersehen?
    schön wäre zudem ne möglichkeit, zb. guthaben und premium punkte ausgeben zu lassen.

    besten gruß
    chris

  19. admin sagt

    am 23. August 2012 @ 12:00

    Ich habe deine Wünsche eingebaut :)
    Siehe Version 0.7 + Changelog

    Viel Spaß :)

    LG
    Julius

  20. Chris sagt

    am 24. August 2012 @ 14:17

    ^^ super, vielen lieben Dank 😀
    aber 1 frage hab ich noch, wenn ich dateien in den root folder verschieben möchte, wie ist dessen id? hat der überhaupt eine?
    die post methode der website benutzt
    http://uploaded.net/api/file/move
    mit den parameter to=0 und auth[]=*fileID*

    besten gruß
    chris

  21. admin sagt

    am 24. August 2012 @ 16:40

    Gute Frage :)

    Ich habe mal die neue API von Uploaded.net eingebaut. Nun kann man mit der Methode UPFileHandler.moveToFolder() und der Folder-ID 0 eine Datei zurück ins Root-Verzeichnis verschieben.

    LG
    Julius

  22. Chris sagt

    am 25. August 2012 @ 15:36

    Noch 2 anmerkungen :)
    seltsamerweise aktualisiert sich der die progress methode
    von UPUploadProgress auf android nicht zur laufzeit.
    sprich gebe ich zb. in der methode upUpload.getProgressByte() an ein textview, wird dieses erst gefüllt, nachdem der upload vollständig abgeschlossen ist.
    ich denke android kommt mit dem eventlistener nicht zurecht. vlt wäre es ne überlegen wert, das ganze stattdessen in einen thread zu stecken.

    des weiteren fiel mir auf, dass die download klasse scheinbar nicht die möglichkeit besitzt, die bereits geladene datenmenge anzeigen zu lassen.

    beste grüße
    chris

  23. admin sagt

    am 26. August 2012 @ 15:38

    Zu 1.:
    Das liegt nicht an der Lib oder am ProgressListener sondern eher an den Internen ablauf von Android.
    Ich habe gerade auch mal schnell eine Android Test App geschrieben und es getestet.
    Bei mir funktioniert es aber ich habe es auch etwas anderes Implementiert. Ich geh nicht über den EventListener, sondern über einen Handler. Dabei läuft die Aktualisierung des TextView und der Upload Prozess in jeweils einen extra Thread.
    Wenn Sie wollen können Sie mir eine E-Mail schicken und ich schick Ihnen dann den Quellcode.

    Zu 2.:
    Das ich richtig, ich habe das mal in Version 0.9 geändert :)
    Ist analog zum Upload, mehr Infos im Beispiel UploadFileExample.java.

    LG
    Julius

  24. Chris sagt

    am 26. August 2012 @ 19:41

    vielen dank julius :)
    über den quellcode wäre ich sehr glücklich, habe mich noch nicht so sehr mit den handlern auseinandergesetzt :/
    meine email sollte eigentlich für sie sichtbar bei den kommentarinfos sein.

    daumen hoch für eine so schöne saubere api!

    beste grüße
    chris

  25. admin sagt

    am 26. August 2012 @ 20:33

    Immer wieder gern :)

    Die E-Mail ist raus.
    Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen.

    Vielen Dank :)

    LG
    Julius

  26. Markus sagt

    am 4. September 2012 @ 13:29

    Vielen Dank für die API, leider kann ich sie so noch nicht nutzen, da ich über einen Proxy muss.

    es wär schön, wenn man dem konstruktor folgende Parameter mit übergeben könnte.
    Proxy (ja/nein)
    ProxyBenutzer
    ProxyPasswort
    ProxyUrl
    ProxyPort

    ich glaub das wars :) vielen dank noch-/schonmal

  27. admin sagt

    am 11. September 2012 @ 09:55

    Hey,
    sry das ich mich so spät melde aber ich war 2 Wochen im Urlaub.

    Ich habe deine Wünsche in Version 0.10 eingebaut.
    Für nähere Informationen siehe bitte ProxyExample.java, im „example“ Ordner.

    LG
    Julius

  28. Chris sagt

    am 17. September 2012 @ 19:49

    Moin Julius, super Sache mit dem Proxy.
    Jetzt gibts eigentlich nichts mehr zu verbessern :)

    Ich habe denoch eine Idee:
    Man könnte zusätzlich noch eine Javaklasse schreiben, die DLC-Container entschlüsselt und die Links in die Downloadliste aufnimmt.

    Ich habe mich schon einmal selbst daran versucht, muss aber sagen, dass ich das Verschlüsselungssystem nicht ganz durchblickt habe.

    Beispiele für solche Decrypter gibt es bereits einige, jedoch ist mir noch kein Java-Beispiel über den Weg gelaufen.

    Hier mal 2 Links zu verschiedenen Decryptern:
    PHP: http://ganz-sicher.net/chlange/dlc.txt
    Python: http://www.python-forum.de/viewtopic.php?f=9&t=26156

    Momentan habe ich mir eine Klasse geschrieben, die mit Hilfe einer bestehenden Website die Links entschlüsselt. Dabei sende ich die URL des DLC Containers an die Website und bekomme die Links als Rückgabewert.

    Beste Grüße
    Chris

  29. nis sagt

    am 18. September 2012 @ 17:57

    Hallo,

    ich bekomme bei der Exception immer einen Error:

    „to.uploaded.exception.DownloadFailedException: Downloadserver konnte nicht gefunden werden“ Er bekommt die Download URL nicht, vllt durch das Captcha?

    Bitte um Hilfe Grüße

  30. admin sagt

    am 18. September 2012 @ 19:52

    @Chris

    Das muss ich mir mal genauer angucken.
    Aber rein offline kann man ein DLC Container nicht entschlüsseln dafür ist immer ein Server nötig.

    @Nis
    Bist du eingeloggt?
    Wenn ja, als Free oder Premium User?

    Hab es gerade bei mir nochmal getestet, bei mir alles ohne Probleme.

    LG
    Julius

  31. nis sagt

    am 18. September 2012 @ 20:09

    nur als free-user, ich habe weiteroben gelesen, dass es als free user nicht klappt :(

  32. admin sagt

    am 18. September 2012 @ 20:15

    Jup
    Download ist als Free-User bis jetzt leider noch nicht möglich.
    Das tut mir leid.

    Aber so eine Funktion steht auf meiner ToDo Liste :)

    LG
    Julius

  33. nis sagt

    am 18. September 2012 @ 20:52

    Ich habe probiert das captcha irgendwie zu erreichen, aber das ist nicht möglich, da mehrere JavaScripts geladen/ausgeführt werden.

  34. admin sagt

    am 20. September 2012 @ 21:21

    @Chris
    Dein Wünsch hat mich nicht locker gelassen. So habe ich mich die letzten Tage damit beschäftigt und habe nun ein Funktionstüchtiges Programm geschrieben.
    Den Privaten Key habe ich erfolgreich aus dem Close Source von JDownloader extrahiert.

    Jetzt ist noch etwas Feinarbeit nötig und dann kann ich ihn die Tage veröffentlichen.

    @nis
    Möglich ist das schon. Ich werde mich bald darum kümmern.

  35. admin sagt

    am 21. September 2012 @ 17:46

    @Chris
    Ich habe den DLC Decrypter fertig :)
    http://www.it-gecko.de/dlc-decrypter-java-library.html

  36. Jongens sagt

    am 20. Oktober 2012 @ 11:20

    Der Upload mit der API funktioniert bei mir leider nicht mehr. Beim UploadFileExample aus der Version 0.10 bekomme ich folgende Exception:

    Exception in thread „main“ java.lang.StringIndexOutOfBoundsException: String index out of range: -1
    at java.lang.String.substring(String.java:1937)
    at to.uploaded.file.UPUpload.start(UPUpload.java:138)
    at example.UploadFileExample.main(UploadFileExample.java:34)
    Java Result: 1

    Diese Exception wird beim auslesen der FileID geworfen:
    fileId = content.substring(0, content.indexOf(„,“));

    Der Grund dafür ist, dass der Inhalt von content der String „forbidden“ ist, anstatt ein gültiger Wert wie zB. „cg65a172,0“

    Hat UL da etwas geändert oder hab nur ich das Problem?

    LG

  37. admin sagt

    am 20. Oktober 2012 @ 18:46

    Hey,

    Das kommt immer dann vor, wenn die hochgeladene Datei auf der Blackliste von Uploaded.net steht.

    In der nächsten Version werde ich diesen Fehler mit in die UploadFailedExecption aufnehmen.

    LG
    Julius

  38. Jongens sagt

    am 21. Oktober 2012 @ 23:22

    Dachte ich zuerst auch, aber daran liegt es definitiv nicht. Ich habe jetzt herausgefunden, dass ich für den Login meine AccountID verwenden muss. Wenn ich den Alias verwende, kommt dieser Fehler.

  39. admin sagt

    am 1. November 2012 @ 15:49

    Danke für den Hinweis.

    In der neuen Version 0.11 sollte es nun korrekt funktionieren.

    LG
    Julius

  40. BlubbBlubb sagt

    am 4. November 2012 @ 03:16

    Steht eigentlich eine C#-API auch auf deine ToDo-Liste oder muss ich mir da selbst was basteln?

  41. admin sagt

    am 8. November 2012 @ 21:01

    C# Implementierung ist nicht geplant.
    Sry.

    LG
    Julius

  42. gargamel84 sagt

    am 2. Dezember 2012 @ 14:43

    Mit der RegEx scheints keinen Match zufinden wenn der Dateiname ein Leerzeichen hat. Zum Beispiel bei deiner Datei http://uploaded.net/file/5rjufd1u
    Fehler bei UPDownload.java:149

  43. gargamel84 sagt

    am 2. Dezember 2012 @ 15:14

    Andere Frage: Wenn ich eine URL vorliegen habe nach dem Muster
    „http://ul.to/97b4mPvp/Dateiname.zip“
    Dann klappt es nicht, wenn ich die file ID „97b4mPvp“ an die API übergebe.
    getDownloadLink(„97b4mPvp“) gibt False zurück.

  44. gargamel84 sagt

    am 2. Dezember 2012 @ 15:17

    Okay, habs. Die RegEx muss geändert werden, so dass vor „stor“ auch noch Zeichen sein dürfen:

    Vorher:
    Matcher mat = Pattern.compile(„http://stor\\d+.uploaded.net/dl/([0-9a-z-]+)“).matcher(content);

    Nachher:
    Matcher mat = Pattern.compile(„http://([0-9a-z-]+)stor\\d+.uploaded.net/dl/([0-9a-z-]+)“).matcher(content);

  45. admin sagt

    am 2. Dezember 2012 @ 20:41

    Danke für dein Hinweis gargamel84.

    In Version 0.12 sollte nun alles wieder funktionieren.

    Denn Download Regex hab ich noch etwas angepasst: „http://[0-9a-z\\-]*stor\\d+.uploaded.net/dl/([0-9a-z-]+)“

    In der PHP Version hab ich das schon vor längeren geändert. Die JAVA Version habe ich dabei ganz vergessen.

    LG
    Julius

  46. robby sagt

    am 21. Januar 2015 @ 17:28

    Hallo!

    Auch wenn hier schon lange nichts mehr geschrieben wurde, möchte ich kurz meinen Kommentar liefern und auch mit einer Rückfrage schließen.
    Zunächst einmal ganz herzlichen Dank für die tolle API und die damit verbundene Arbeit. Genau so etwas habe ich gesucht. Zwar benötige ich den Code in vb.net, konnte aber mit einigem Aufwand deinen Quellcode in mühsamer Kleinarbeit gan gut konvertieren. Lediglich für den Bereich Upload habe ich nichts Passendes in .net gefunden und habe daher die IKVM.OpenJDK inkl. Apache Bibliothek eingebunden um die entsprechenden Klassen (z.B. MultipartEntity) verwenden zu können. Klappt super! Habe es auch noch etwas erweitert, so dass ich jetzt auch Uploads stoppen kann, was ich in deinem Quellcode nicht gefunden habe.

    Hierzu nun auch noch meine Frage: Hast du jemals versucht Uploads zu pausieren oder zu stoppen und dann zu resumen? Stelle mir das recht schwierig vor und habe auch noch keinen wirklich guten Ansatz. Würde mich mal interessieren, ob das überhaupt geht.

    Danke nochmal und Gruß
    Robby

Komentar RSS · TrackBack URI

Hinterlasse einen Kommentar

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: